BMI-Bürgerreferat: trans* ist eine Variante der Geschlechtsentwicklung (TrIQ vom 12.04.19)

Das BMI-Bürgerreferat sagt heute auf telefonische Nachfrage eines TrIQ-nahen Menschen zum Gerücht, das gestern vom Ärzteblatt verbreitet wurde: ihnen sei nicht bekannt, dass das BMI verkündet hätte, dass Ärzt_innen strafrechtlich verfolgt würden, wenn sie Bescheinigungen zur Änderung des Eintrags im Geburtenregister nach §45b PStG ausstellen. Wenn ein ärztliches Attest vorliege, solle es kein Problem sein. Außer es sei ein Betrug. Dem Bürgerreferat wurde im Telefonat erklärt, es sei natürlich kein Betrug, denn trans* sei auch eine Variante der Geschlechtsentwicklung. Es handelt sich um einen vorläufigen Informationsstand.


Quelle:

285total visits,1visits today