Der_die Standesbeamte_in lehnt die Bearbeitung meiner Erklärung mit der Begründung ab, dass eine Änderung nur in „divers“ oder „kein Eintrag“ möglich sei.

In diesem Fall solltet Ihr auf Standesämter und Standesbeamte_innen verweisen, bei welchen dieses Verfahren bereits erfolgreich durchgeführt wurde, und die zu der unserer Auffassung nach korrekten Überzeugung gelangt sind, dass auch eine nachträgliche Änderung in „weiblich“ oder „männlich“ möglich ist.

165total visits,1visits today